Zwischenprojekt: X-Wing

Mein Sohn besitzt seit etwa zwei Jahren diesen riesigen Hasbro X-Wing, welcher in seinem Zimmer unter der Decke hängt. Von der Größe her ist das Teil beeindruckend, aber vom Aussehen geht da noch einiges mehr. So kam ich kurzfristig zu diesem Nebenprojekt und habe mir den X-Wing einmal vorgenommen, um ihm ein mehr filmisches Aussehen zu verpassen 🙂

Zuerst wurde mit Modellbaufarbe (Games Workshop) das Cockpit sowie ein paar einzelne Teile am Rumpf und den Flügeln bemalt. Dann eins der Triebwerke wie im Original Gelb gestaltet. Alle Metallteile (z.B. hinter R2) sowie die Triebwerke mit Metallfarbe bemalt und mit einer helleren Farbe trockengebürstet. Zu guter letzt mit Acryltinte das komplette Modell eingepinselt und mit Küchenpapier wieder abgerieben. Fertig!

Ich bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden und mein Sohn kam aus dem Staunen nicht mehr heraus. Ziel erreicht 🙂