Waffe bemalen und „weathern“

Nachdem alles gut getrocknet ist habe ich zuerst mit „Bestial Brown“ (Farbe von Games Workshop) den Griff der Waffe angemalt. Ich wollte ihm eine Art Holzoptik verpassen. Nach dem Bemalen mit Braun habe ich mit brauner Tusche den Vertiefungen im Griff eine dunklere und dreckigere Optik verpasst. Zum Schluss nochmal mit ganz wenig schwarzer Tusche den Griff noch ein klein wenig dunkler gestaltet.

Für die abgenutzte Metalloptik habe ich dann die Farbe „Boltgun Metal“ genommen und mit einem breiten und borstigen Pinsel die Technik „Trockenbürsten“ angewandt. Hierzu nimmt man die Farbe auf den trockenen Pinsel und streift danach fast die komplette Farbe wieder auf einem Küchenpapier ab. Dann geht es ziemlich robust an die Waffe und man betont hauptsächlich die Kanten und die Stellen, die abgenutzt aussehen sollen.

Das Endresultat finde ich super gut. Mir gefällt die Optik so total super und das war sicher nicht die letzte Waffe, die ich so umgestaltet habe 🙂

Übrigens ist die Nerf auch so immer noch gebrauchsfähig.